Angebote zu "Sexuellen" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Paartherapie bei sexuellen Störungen
61,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.10.2019, Medium: Bundle, Einband: Kartoniert / Broschiert, Inhalt: Taschenbuch, Titel: Paartherapie bei sexuellen Störungen, Titelzusatz: Das Hamburger Modell - Konzept und Technik, Auflage: 3. Auflage von 1920 // 3. aktualisierte und erweiterte Auflage, Redaktion: Hauch, Margret, Verlag: Georg Thieme Verlag // Thieme, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Paartherapie // Psychotherapie // Therapie // Innere Medizin // Medizin // Spezialgebiete // Psychologie // Klinische und Innere Medizin, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 232, Abbildungen: 16 Abbildungen, Informationen: Mixed media product, Gewicht: 562 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Paartherapie bei sexuellen Störungen
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.10.2019, Medium: Bundle, Einband: Kartoniert / Broschiert, Inhalt: Taschenbuch, Titel: Paartherapie bei sexuellen Störungen, Titelzusatz: Das Hamburger Modell - Konzept und Technik, Auflage: 3. Auflage von 1920 // 3. aktualisierte und erweiterte Auflage, Redaktion: Hauch, Margret, Verlag: Georg Thieme Verlag // Thieme, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Paartherapie // Psychotherapie // Therapie // Innere Medizin // Medizin // Spezialgebiete // Psychologie // Klinische und Innere Medizin, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 232, Abbildungen: 16 Abbildungen, Informationen: Mixed media product, Gewicht: 562 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Paartherapie bei sexuellen Störungen
61,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Therapie sexueller StörungenDas vorliegende Buch vermittelt das paartherapeutische Konzept "Hamburger Modell". Sie erfahren, wie Sie in Form einer manualisierten Behandlung bei Paaren mit sexuellen Funktionsstörungen vorgehen können. Alle Methoden können Sie ebenso in der Arbeit mit Einzelnen anwenden. Darüber hinaus lernen Sie Grundlegendes zum Thema Sexualität und zur Vielfalt sexueller Probleme im gesellschaftlichen Kontext. So ist dieses praxisnahe Buch unerlässlich, wenn Sie PatientInnen mit sexuellen Problemen verstehen und therapieren möchten.Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen ohne weitere Kosten digital in der Wissensplattform eRef zur Verfügung (Zugangscode im Buch). Mit der kostenlosen eRef App haben Sie zahlreiche Inhalte auch offline immer griffbereit.

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Paartherapie bei sexuellen Störungen
63,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Therapie sexueller StörungenDas vorliegende Buch vermittelt das paartherapeutische Konzept "Hamburger Modell". Sie erfahren, wie Sie in Form einer manualisierten Behandlung bei Paaren mit sexuellen Funktionsstörungen vorgehen können. Alle Methoden können Sie ebenso in der Arbeit mit Einzelnen anwenden. Darüber hinaus lernen Sie Grundlegendes zum Thema Sexualität und zur Vielfalt sexueller Probleme im gesellschaftlichen Kontext. So ist dieses praxisnahe Buch unerlässlich, wenn Sie PatientInnen mit sexuellen Problemen verstehen und therapieren möchten.Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen ohne weitere Kosten digital in der Wissensplattform eRef zur Verfügung (Zugangscode im Buch). Mit der kostenlosen eRef App haben Sie zahlreiche Inhalte auch offline immer griffbereit.

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Liebe, die immer noch schöner wird
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Partnerschaften können immer tiefer, schöner und aufregender werden. Doch das geschieht nicht automatisch und viele Paare nutzen nur einen Bruchteil ihres Liebespotenzials. Ob die Liebe wächst oder welkt hängt von den Bedingungen ab, die in einer Paarbeziehung vorherrschen. Die meisten Paare haben die Fähigkeit, selbst gute Bedingungen zu schaffen, auch wenn sie nicht in eine Paarberatung oder Paartherapie gehen.Der erfahrene Paartherapeut Jörg Berger führt Sie zu den wichtigsten Aha-Effekten der Paarpsychologie und leitet Sie an, wie Sie Ihr Liebespotenzial entfalten: Entschärfen Sie Konflikte mit zwei Sätzen. Verlieren Sie die Angst vor starken Gefühlen. Lernen Sie das kleine Mädchen/den kleinen Jungen in Ihrem Partner kennen. Entdecken Sie Ihren sexuellen Stil und erwirtschaften Sie ein hohes Guthaben auf Ihrem Beziehungskonto.In der vollständig überarbeiteten zweiten Auflage zeigt ein neues Kapitel, wie Sie Ihre Liebe vor Verletzungen schützen und wie Sie Schutzmechanismen abbauen. Außerdem finden Sie in jedem Kapitel hilfreiche Anregungen, wie Sie ungenutztes Potenzial freisetzen können.

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Liebe, die immer noch schöner wird
20,55 € *
ggf. zzgl. Versand

Partnerschaften können immer tiefer, schöner und aufregender werden. Doch das geschieht nicht automatisch und viele Paare nutzen nur einen Bruchteil ihres Liebespotenzials. Ob die Liebe wächst oder welkt hängt von den Bedingungen ab, die in einer Paarbeziehung vorherrschen. Die meisten Paare haben die Fähigkeit, selbst gute Bedingungen zu schaffen, auch wenn sie nicht in eine Paarberatung oder Paartherapie gehen.Der erfahrene Paartherapeut Jörg Berger führt Sie zu den wichtigsten Aha-Effekten der Paarpsychologie und leitet Sie an, wie Sie Ihr Liebespotenzial entfalten: Entschärfen Sie Konflikte mit zwei Sätzen. Verlieren Sie die Angst vor starken Gefühlen. Lernen Sie das kleine Mädchen/den kleinen Jungen in Ihrem Partner kennen. Entdecken Sie Ihren sexuellen Stil und erwirtschaften Sie ein hohes Guthaben auf Ihrem Beziehungskonto.In der vollständig überarbeiteten zweiten Auflage zeigt ein neues Kapitel, wie Sie Ihre Liebe vor Verletzungen schützen und wie Sie Schutzmechanismen abbauen. Außerdem finden Sie in jedem Kapitel hilfreiche Anregungen, wie Sie ungenutztes Potenzial freisetzen können.

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Handbuch Häusliche Gewalt
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Grundlagenwerk für Aufklärung, Intervention, Beratung und Therapie- Praxisorientiert: Interventionen zum Gewaltschutz, Strategien für die Beratung und Therapie, Fallbeispiele- State of the Art: Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis geben Einblicke in Grundlagen und Handlungsansätze- Hochaktuell: Gewalt im häuslichen Umfeld ist bis heute weit verbreitet- Konkurrenzlos: Das erste Standardwerk für alle relevanten BerufsgruppenGewalt in Paarbeziehungen und Familien geht quer durch alle gesellschaftlichen Schichten, Geschlechter und Altersgruppen. Sie reicht von emotionaler und finanzieller Gewalt bis hin zu körperlichen und sexuellen Misshandlungen, ritueller Gewalt oder Tötung. Zur Bekämpfung von häuslicher Gewalt ist eine Sensibilisierung der Öffentlichkeit ebenso wichtig wie das Schaffen von Hilfsangeboten und eine vernetzte Zusammenarbeit der verschiedenen Berufsgruppen, die mit Betroffenen und Tätern und Täterinnen in Berührung kommen.Das multiperspektivische Handbuch ist eine Antwort auf den dringenden Handlungsbedarf in Politik und Gesellschaft. Es führt in die Erscheinungsformen und Hintergründe häuslicher Gewalt ein und bietet einen systematischen Überblick über Hilfsangebote nicht nur für betroffene Frauen, Männer und Kinder, sondern auch für männliche und weibliche Täterpersonen. Die Situation von nichtheterosexuellen und trans Personen findet dabei besondere Beachtung. Anwendungsorientierte Beiträge zu frühen Hilfen, medizinischer Versorgung, Beratung und Therapie bilden zusammen mit Überblicksbeiträgen zu Versorgungsbedarfen, Förderprogrammen und Forschungsprojekten auf Bundes- und EU-Ebene ein umfassendes Kompendium und Nachschlagewerk.Dieses Buch richtet sich an:Alle Berufsgruppen im Kontext von häuslicher Gewalt:-Therapeutisch Tätige in den Bereichen Psychotherapie, Paartherapie, Familientherapie, Kinder- und Jugendlichentherapie, Physiotherapie, Körpertherapie- Fachkräfte in Beratungsstellen, Krisenintervention,Sozialarbeit, Jugendämtern und Hilfseinrichtungen (z. B. Frauenhäusern)- Ärztinnen und Ärzte aller Fachbereiche, v.a. der Allgemeinmedizin, Psychiatrie, Gynäkologie, Unfallchirurgie, Rettungsmedizin- andere Angehörige des Gesundheitswesens wie z. B. Pflegekräfte, Rettungsassistenz, Hebammen- Angehörige von Polizei, Rechtswesen, Rechtsmedizin, Forensik und Kriminologie, Gerichtsgutachter und -gutachterinnen- Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Öffentlichkeit im Kampf gegen häusliche GewaltAus dem Inhalt:Erscheinungsformen, Hintergründe und Folgen von Gewalt Frontline-Arbeit: Gewaltschutz, frühe Hilfen und Prävention Versorgungsbedarf und Intervention im Gesundheitswesen Beratung und Therapie für Betroffene Beratung und Therapie für Täterpersonen Beratung und Therapie mit heterosexuellen und gleichgeschlechtlichen Paaren Beratung und Therapie für trans Personen Beratung und Therapie für betroffene Kinder

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Handbuch Häusliche Gewalt (eBook, PDF)
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Grundlagenwerk für Aufklärung, Intervention, Beratung und Therapie - Praxisorientiert: Interventionen zum Gewaltschutz, Strategien für die Beratung und Therapie, Fallbeispiele - State of the Art: Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis geben Einblicke in Grundlagen und Handlungsansätze - Hochaktuell: Gewalt im häuslichen Umfeld ist bis heute weit verbreitet - Konkurrenzlos: Das erste Standardwerk für alle relevanten Berufsgruppen Gewalt in Paarbeziehungen und Familien geht quer durch alle gesellschaftlichen Schichten, Geschlechter und Altersgruppen. Sie reicht von emotionaler und finanzieller Gewalt bis hin zu körperlichen und sexuellen Misshandlungen, ritueller Gewalt oder Tötung. Zur Bekämpfung von häuslicher Gewalt ist eine Sensibilisierung der Öffentlichkeit ebenso wichtig wie das Schaffen von Hilfsangeboten und eine vernetzte Zusammenarbeit der verschiedenen Berufsgruppen, die mit Betroffenen und Tätern und Täterinnen in Berührung kommen. Das multiperspektivische Handbuch ist eine Antwort auf den dringenden Handlungsbedarf in Politik und Gesellschaft. Es führt in die Erscheinungsformen und Hintergründe häuslicher Gewalt ein und bietet einen systematischen Überblick über Hilfsangebote nicht nur für betroffene Frauen, Männer und Kinder, sondern auch für männliche und weibliche Täterpersonen. Die Situation von nichtheterosexuellen und trans*Personen findet dabei besondere Beachtung. Anwendungsorientierte Beiträge zu frühen Hilfen, medizinischer Versorgung, Beratung und Therapie bilden zusammen mit Überblicksbeiträgen zu Versorgungsbedarfen, Förderprogrammen und Forschungsprojekten auf Bundes- und EU-Ebene ein umfassendes Kompendium und Nachschlagewerk. Dieses Buch richtet sich an: Alle Berufsgruppen im Kontext von häuslicher Gewalt: -Therapeutisch Tätige in den Bereichen Psychotherapie, Paartherapie, Familientherapie, Kinder- und Jugendlichentherapie, Physiotherapie, Körpertherapie - Fachkräfte in Beratungsstellen, Krisenintervention, Sozialarbeit, Jugendämtern und Hilfseinrichtungen (z. B. Frauenhäusern) - Ärztinnen und Ärzte aller Fachbereiche, v.a. der Allgemeinmedizin, Psychiatrie, Gynäkologie, Unfallchirurgie, Rettungsmedizin - andere Angehörige des Gesundheitswesens wie z. B. Pflegekräfte, Rettungsassistenz, Hebammen - Angehörige von Polizei, Rechtswesen, Rechtsmedizin, Forensik und Kriminologie, Gerichtsgutachter und -gutachterinnen - Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Öffentlichkeit im Kampf gegen häusliche Gewalt Aus dem Inhalt: Erscheinungsformen, Hintergründe und Folgen von Gewalt Frontline-Arbeit: Gewaltschutz, frühe Hilfen und Prävention Versorgungsbedarf und Intervention im Gesundheitswesen Beratung und Therapie für Betroffene Beratung und Therapie für Täterpersonen Beratung und Therapie mit heterosexuellen und gleichgeschlechtlichen Paaren Beratung und Therapie für trans*Personen Beratung und Therapie für betroffene Kinder

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Handbuch Häusliche Gewalt (eBook, ePUB)
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Grundlagenwerk für Aufklärung, Intervention, Beratung und Therapie - Praxisorientiert: Interventionen zum Gewaltschutz, Strategien für die Beratung und Therapie, Fallbeispiele - State of the Art: Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis geben Einblicke in Grundlagen und Handlungsansätze - Hochaktuell: Gewalt im häuslichen Umfeld ist bis heute weit verbreitet - Konkurrenzlos: Das erste Standardwerk für alle relevanten Berufsgruppen Gewalt in Paarbeziehungen und Familien geht quer durch alle gesellschaftlichen Schichten, Geschlechter und Altersgruppen. Sie reicht von emotionaler und finanzieller Gewalt bis hin zu körperlichen und sexuellen Misshandlungen, ritueller Gewalt oder Tötung. Zur Bekämpfung von häuslicher Gewalt ist eine Sensibilisierung der Öffentlichkeit ebenso wichtig wie das Schaffen von Hilfsangeboten und eine vernetzte Zusammenarbeit der verschiedenen Berufsgruppen, die mit Betroffenen und Tätern und Täterinnen in Berührung kommen. Das multiperspektivische Handbuch ist eine Antwort auf den dringenden Handlungsbedarf in Politik und Gesellschaft. Es führt in die Erscheinungsformen und Hintergründe häuslicher Gewalt ein und bietet einen systematischen Überblick über Hilfsangebote nicht nur für betroffene Frauen, Männer und Kinder, sondern auch für männliche und weibliche Täterpersonen. Die Situation von nichtheterosexuellen und trans*Personen findet dabei besondere Beachtung. Anwendungsorientierte Beiträge zu frühen Hilfen, medizinischer Versorgung, Beratung und Therapie bilden zusammen mit Überblicksbeiträgen zu Versorgungsbedarfen, Förderprogrammen und Forschungsprojekten auf Bundes- und EU-Ebene ein umfassendes Kompendium und Nachschlagewerk. Dieses Buch richtet sich an: Alle Berufsgruppen im Kontext von häuslicher Gewalt: -Therapeutisch Tätige in den Bereichen Psychotherapie, Paartherapie, Familientherapie, Kinder- und Jugendlichentherapie, Physiotherapie, Körpertherapie - Fachkräfte in Beratungsstellen, Krisenintervention, Sozialarbeit, Jugendämtern und Hilfseinrichtungen (z. B. Frauenhäusern) - Ärztinnen und Ärzte aller Fachbereiche, v.a. der Allgemeinmedizin, Psychiatrie, Gynäkologie, Unfallchirurgie, Rettungsmedizin - andere Angehörige des Gesundheitswesens wie z. B. Pflegekräfte, Rettungsassistenz, Hebammen - Angehörige von Polizei, Rechtswesen, Rechtsmedizin, Forensik und Kriminologie, Gerichtsgutachter und -gutachterinnen - Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Öffentlichkeit im Kampf gegen häusliche Gewalt Aus dem Inhalt: Erscheinungsformen, Hintergründe und Folgen von Gewalt Frontline-Arbeit: Gewaltschutz, frühe Hilfen und Prävention Versorgungsbedarf und Intervention im Gesundheitswesen Beratung und Therapie für Betroffene Beratung und Therapie für Täterpersonen Beratung und Therapie mit heterosexuellen und gleichgeschlechtlichen Paaren Beratung und Therapie für trans*Personen Beratung und Therapie für betroffene Kinder

Anbieter: buecher
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot